• Patrick

August 2018



Facebook Einträge August :


16. August 2018 ·

Aufgrund einiger immer wiederkehrender teilweise Arroganten Ansagen denen wir an der Strecke trotz vieler Infos weiterhin begegnen möchte ich nochmal etwas Informieren und etwas klarstellen :


- Bisher gibt es keine Gelder für Irgendjemanden an der Strecke für seine Arbeit ! Zwar wurde mir der Verfügungsfond genehmigt und „Theoretisch“ könnte ich darüber verfügen , jedoch läuft die ganze Finanzielle Sache über einen Trägerverein der bisher noch nicht in der Lage ist über das Geld zu verfügen weil die Kontakte zur Stadt noch nicht geknüpft sind um die Gelder Abrechnen zu können. Theoretisch könnte der Verein die Gelder vorstrecken aber das ist zur Zeit noch nicht möglich weil erst die Vertraglichen Angelegenheiten des Vereins mir der Stadt geklärt und unterzeichnet werden müssen. Insofern ist das Geld zwar sicher aber ich komme im Moment einfach noch nicht ran !


- Nach wie vor sind wir rein in unserer Freizeit unentgeltlich für euch an der Bahn am Putzen , Fegen , Shapen , Telefonieren , Organisieren , Infos (FB , Insta , Telegram ) bereitstellen und updaten, Müll wegräumen , Diskutieren , Material organisieren , Umschichten , bei Regen absperren , Regendienst und und und und usw. … !! Alles nach wie vor ohne Geld ohne Vertrag oder irgendetwas. Die Ansagen die wir des öfteren an der Strecke bekommen lassen manchmal den Eindruck entstehen als ob wir eure Angestellten wären und immer und jeden Tag 24/7 dafür zu sorgen hätten das alles passt an der Bahn. Das ist eigentlich einzig die Verantwortung der Stadt München und die kommt ihrer Verantwortung aus Personellen und Finanziellen Gründen zur Zeit nur sehr notdürftig nach. Dafür können wir nichts und ich mache dort regelmäßig Druck und kommuniziere das auch – jedoch sind die Möglichkeiten der Stadt derzeit am Rand des möglichen und es geht einfach nicht mehr ,wird mir gesagt immer wieder und wieder.


- Ich warte jetzt schon seit über zwei Monate auf einen zugesicherten Bautrupp der uns Unterstützt an der Bahn , ich warte seit Wochen auf die Reinigung und Neubefüllung der Wasserfässer , seit Wochen warte ich auf das schneiden der Grünflächen , Seit Wochen warte ich auf das Versprochene Material , – Alles hinterhertelefonieren macht da oft keinen Sinn mehr da die Verantwortlichen einfach voll ausgelastet sind und sie einfach keine Zeit oder Etat mehr haben für die Bahn oder sich im Urlaub befinden und die Vertretung nicht richtig helfen kann wegen fehlender Infos.


- Die Sache wird sich aber wohl Grundlegend ändern wenn der dritte Bauabschnitt und der Kinderpumptrack fertiggestellt sind (die Bauarbeiten dazu sollen ja im Herbst 2018 wohl beginnen). Dann ist das ganze Gelände ein großer Freizeitpark und es würde wohl sehr negativ auffallen wenn die Bahn daneben in einem vergleichsweise schlechten zustand wäre . Also wird die Stadt dann wohl den Park als ganzes pflegen und davon können wir ja eigentlich nur profitieren. Auch die Anbindung des Vereins mit der Stadt und uns könnte da noch einiges bewirken. Die Gespräche dazu sind anberaumt. Auch wurde mir ja im Zuge der Bauarbeiten des neuen Bauabschnitts der, langersehnte und viel diskutierte ,feste Wasseranschluss endlich zugesagt.


- Die öffentliche Toilette im Park gegenüber wird wohl bald fertiggestellt sein. Sie sieht schon recht gut aus.


Bis dann , Patrick


26. August 2018 ·

Wir bitten eindringlich darum während der regnerischen Zeit in den nächsten Tagen die Planen und Absperrungen so zu belassen wie sie sind. Leider halten sich einige nicht dran und es wird immer wieder einfach selbständig abgedeckt 🤬 Dann habt aber zumindest den Respekt und Anstand die Strecke 🤬🤬😡 wieder abzudecken und alles wieder so herzustellen wie es vorher war. Zefix nochamoi !