• Patrick

Februar 2018 "Abriss 3ter BA Beginn"

Aktualisiert: 8. Apr 2019



Die Abrissarbeiten zum 3ten Bauabschnitt beginnen. Die Kleingartenanlage neben unserer Bahn wird jetzt zu Kleinholz verarbeitet. Leider. Es geht ein schönes Stück Giesing verloren. Ein schönes Einöd mitten in Giesing. Aber es soll wohl wieder ein Freizeitpark entstehen.


Facebook Einträge vom Februar :


12. Februar 2018

Der Pumptrack ist jetzt auch erst mal gesperrt wegen zu hoher Feuchtigkeit ! Bei Änderungen gebe ich wieder Bescheid. Ferner sind die weiteren Arbeiten in Auftrag gegeben und wir warten auf Material sowie das nötige Werkzeug : Bäume schneiden (Morsche Äste) , Hecken und Sträucher ziehen , Laub blasen ;-) , Hintere Asphaltkurve restaurieren , Kanten an der Strecke abstechen und neu Auflehmen , Betonmischer um die letzte Flüssiglehmschicht auf den Pumptrack zu legen , letzte Kurve der Strecke restaurieren , Abholung des alten Materials , Müllentfernung , Wassertonnen füllen usw. und sofort... dann kommen auch noch die Themen rund um den 3ten Bauabschnitt - da gibts auch noch einiges zu klären. Aber ich bin dran und halt euch aufm laufenden..


19. Februar 2018

Die Abrissarbeiten auf dem Gelände neben der Strecke (3ter Bauabschnitt) sind heute gestartet worden. Pumptrack und Dirtline sind nach wie vor gesperrt wegen der anhaltenden Feuchtigkeit !


21. Februar 2018

Heute Abend findet die Besprechung zum 3ten Bauabschnitt statt. Hier werden wohl fast ausschließlich Themen zum 3ten Bauabschnitt besprochen. Für uns Interessante Themen diesbezüglich sind : Aus welchem Material wird der neue Kinderpumptrack erstellt ? / Wem obliegt die Pflege und Verantwortung ? / Welche Änderungen an unserem Streckenverlauf werden vorgenommen ? / Kann man die Gartenanlage in gewissem Umfang erhalten ? / Ist es möglich dort ein Werkzeughaus oder Vereinsheim zu erstellen ? / Wir brauchen einen Lagerplatz für unser Baumaterial / Gibt es bald einen Zaun ? / Kann man die Steinwürfel durch eine Bank ersetzen ? ... andere Fragen zu Bauarbeiten , Restaurationen , Umbauten , Baumaterial usw. die die aktuelle Strecke betreffen sind heute NICHT das Thema ! Solltet ihr noch Anregungen haben lasst es mich wissen. Zu den meisten anderen Themen die für uns wichtig sind wird von mir heute ein sehr Umfangreiches Konzept für einen Wartungsvertrag an die Stadt und eventuell Bezirksausschuss übergeben.


21. Februar 2018

Soo , die Gesprächsrunde für den 3ten Bauabschnitt ist gut verlaufen. Gute Informationen , höfliche Streitgespräche , nette Komplimente .. Alles in Allem ein gelungener Infoabend.

Einige der Ergebnisse vorerst :

- Es wird wohl eine Art natürliche Hecke geben die uns an Kritischen Stellen wie ein Zaun dienen soll.

- der Zugang der Dirtline über Treppe des Spielplatzes wird rückgebaut und Optisch abgetrennt wohl.

- Der Kinder Pumptrack wird definitiv gebaut. Das Material und die Wartung des selbigen wird noch diskutiert werden müssen und ich habe dafür unsere Unterstützung angeboten.

- Es wurde Stark honoriert das wir in Eigenregie und Ehrenamtlich den Dirtpark aufrechterhalten und es wurde tatsächlich zugestanden das der Zustand des Parks NUR durch uns Aufrechterhalten wird.

- Feste Toiletten werden im Park nebenan gebaut.

- Der obere Startpunkt der Dirtline wird etwas weiter nach rechts gelegt - also etwas weiter vom Spielplatz weg. Die Strecke wird dann entsprechend Angepasst.

- Insgesamt gab es keine Kritik an der Dirtbahn von den Anwohnern außer die gelegentlichen Streitpunkte wenn Eltern ihre Kinder auf der Strecke fahren lassen wollen und es nicht akzeptieren wollen das das zu gefährlich für sie ist. Aber dafür hatte ich den Antrag auf eine Kinder Strecke gestellt und dem wurde stattgegeben. Also sollte das wohl bald der Vergangenheit angehören. Die Bauarbeiten für diesen Track sollen wohl im Herbst beginnen.

- Der momentane Regen-Unterstand wird nächste Tage abgerissen weil der auf den Zaun aufbaut und der Zaun komplett weg kommt. Ich bemühe mich um Ersatz.

- Eine größere Erweiterung unserer bestehenden Strecke ist wohl vorerst nicht mit einplant aber ich habe dafür einen Antrag gestellt - ebenso für ein Vereinsheim und einen Lagerplatz für unser Material sowie eine größere Werkzeugkiste. Auch habe ich ein Konzept für einen Wartungsplan erstellt und abgegeben.


Sooo , das wars mal so grob für heute ... Bei Fragen ..... einfach Fragen


26. Februar 2018

Pumptrack und Dirtline nach wie vor eigentlich gesperrt ! Nur ab und an lässt sie sich zur Zeit fahren weil der Frost sie zeitweise hart macht - aber sie wechselt dann direkt wieder in Feucht und matschig wenns wärmer wird. Wir können ja nicht den ganzen Tag je nach Fahrbarkeit die Strecke auf und zu sperren - habt bitte dafür Verständnis das wir bei diesen Temperaturen einfach nicht den halben Tag dort verbringen wollen. Also respektiert bitte die derzeitige Sperrung. Wir werden SICHER schnell restaurieren und Fertigstellen sobald das Wetter besser wird und die Feuchtigkeit dann aus der Strecke abgezogen ist. Die Bauarbeiten sind in vollem Gange und es wird jetzt jeden Tag kahler auf dem Gelände nebenan. Auch unser Regenunterstand ist jetzt weg und wir hoffen das es dafür beizeiten einen vernünftigen Ersatz geben wird..